Willkommen bei HOBBYmade

Traumfänger

Traumfänger

Basteln Sie indianische Traumfänger einfach selber. Der Dreamcatcher wird mit seinem Netz in der Nähe des Bettes gehangen. Nur die guten Träume schaffen es durchs Netz, die schlechten Träume bleiben hängen und lösen sich tagsüber von alleine auf. Sie sollten persönliche Gegenstände neben Perlen und Federn in dem Traumfänger basteln, denn so kann ihr selbstgemachter Indianerschmuck die volle Wirkung entfalten. Die Federn helfen Ihnen leichter in den Schlaf zu fallen. Der Draht-Ring kann sehr gut mit Lederbändern, Kordel, Bast oder Pfeifenputzern umwickelt werden. Für das Netz eignet sich die gewachste Baumwollkordel sehr gut, fädeln Sie dazu Holzperlen oder große Indianerperlen auf dem Band auf.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2